Ghoul
Da myblog mir gestern Nacht diesen Eintrag strikt verweigerte, versuche ich das heute nochmal. Hier also gestern geschriebenes.

Eckige Klammer Auf:

Seltsame Tage zogen ins Land.

Zum wundersch?nen "At The River" von Groove Armada sitzt klein Ghoul gem?tlich mit einer Tasse Gl?hwein im Schaukelstuhl, auf dem Scho? eine friedlich zusammengerollte, vor sich hin schnarchende Katze, gedimmtes Licht und ein gutes Buch. Sch?nes Bild, nicht wahr? Ich werde es ausnahmsweise mal nicht direkt im n?chsten Satz gen?sslich wieder zertr?mmern, denn dieses Wochenende war das erste seit langer Zeit an dem ich mal nicht jeden Abend mit viel zu viel Bier, v?lliger Realit?tsflucht oder dem Gebiss in der Tischkante beendet habe. Nicht dass sich besonders viel ge?ndert h?tte. Meine Gesamtsituation ist unver?ndert beschissen, das kann nichtmal ich sch?nreden. Ganz langsam jedoch, in winzigen Schritten, schleicht sich eine neue Art von Motivation ein. "Jahaaa, das wurde auch mal langsam Zeit du faules St?ck!" - "Schnauze halten, ich versuche zu Schreiben." Verzeihung, wo war ich stehen geblieben? Ja richtig, Motivation. Wundervoll. Zeit etwas zu bewegen, und wenn es nur Millimeter sind.

Einen Teil der eben erw?hnten Motivation habe ich nicht mir selbst zu verdanken, sondern jemandem der K?rzlich das ?usserst komplizierte Kunstst?ck vollbrachte einen Fu? in die T?r zwischen diesem Blog und meine Realperson zu bringen. Jemand der sich nun schon unz?hlige Stunden, teilweise sogar live und in Farbe, einen Einblick in meine kruden Gedankeng?nge verschafft und zwar ohne dass es mich im geringsten st?rt. Es mag nur ein sehr kleiner Einblick sein, denn ein derartiges Unterfangen braucht die Geduld eines Engels, nichtsdestotrotz ist das ?usserst erw?hnenswert. Vielleicht blo? eine zuf?llige Begegnung, ich wei? es nicht. In jedem Fall eine Begegnung die nachhaltigen Eindruck hinterlie? und - warum auch immer - meine Faszination weckte. Ich kann wieder schlafen.

You know who you are.


Hassliste und dergleichen spare ich mir heute, bis hier wieder die ?blichen Verbal-Amokl?ufe stehen wird's noch etwas dauern. Ich bitte meine zwei Abonnenten - mich w?rde wirklich mal interessieren wer das eigentlich ist - um noch etwas Geduld.

Eckige Klammer zu.
12.12.05 15:44


Werbung


 [eine Seite weiter]
©2007 by Ghoul


:Gratis bloggen bei
myblog.de